Catastrophy

© A Cat & Me, 2015-20XX

You can save the tracks by right clicking
on the download icon.



Mix Suzanne Vega with Depeche Mode and add a little bit of Nena. That's the best way to describe A Cat & Me, the co-production of Kathrin Gerke as singer-songwriter and Markus Behlau as arranger.

In den Wald

Moni Kroepel-Falk gewidmet Knicks knacks, die Pfütze
bricht unter deinem Schuh,
Vater Frost zieht ein.
Das Feld liegt im Nebel,
schau den Krähen zu.
Was mag ihr Plan für Dezember sein?

Hausdam ist längst in den Winterschlaf gegangen,
Mutter Erde trägt ihr wollenes Kleid.
Die Kinder und Du, vollgepackter Bollerwagen
Und Flint gibt Euch Geleit.
Zaubermann, Zaubermann, bitte komm nochmal her!
Erzähl mir von ihr.
Du hast sie sicher begleitet auf dem Weg in den Wald,
bitte grüß sie von mir!

Die kleine Kolonne zieht über den Weg,
bis zu den Nasen verpackt.
Vorbei an Wegesrand-Wundern,
und alle paar Meter
eine Pfütze, die herrlich knackt.

Auf der grünen Wiese, da steht ein Karussell,
es dreht sich, wann immer Du willst.
Auch im tiefsten Winter,
mal langsam, mal schnell.
Es steht niemals still.
Zaubermann, Zaubermann...

Der Zaubermannplatz, mitten im Wald,
aus Zweigen, Moos und Stein
sieht aus wie immer.
Ich bohr die Füße ins Laub.
Das kann doch alles gar nicht sein!

Zaubermann! Zaubermann!

Zaubermann, Zaubermann, bitte komm noch mal her!
Erzähl mir von ihr.
Du hast sie sicher begleitet auf dem Weg in den Wald,
bitte grüß sie von mir,
von uns allen hier!

Dass die Welt sich dreht

nach einer wahren Begebenheit Eine Frau auf einem Rad, mitten im Wald,
ein Knoten im zerschlissenen Kleid.
Vertraute Waldwege, aber alles ist anders.
Dieser Weg war noch nie so weit.

Sie tritt in die Pedale, als geht’s um ihr Leben,
muss auf dem schnellsten Weg zu ihnen hin.
Wer sollte es ihnen sagen, wenn nicht sie?
Alles andere macht keinen Sinn.

Wer hat gesagt, dass die Welt sich dreht?
Heul dir ´nen Päckscken und dann is´ wieder gut.
Es interessiert keinen, wie´s dir geht.
Aushalten, Maul halten, durchhalten, wie Alle,
weil sich die Welt nicht um deine Achse dreht.

Sie haben den Doktor am Abend erschossen.
Er stand zufällig grad in der Tür.
Der Soldat sah das Abzeichen auf seiner Jacke und dachte:
„Schieß! Oder ´s ist aus mit dir!“

Wer hat gesagt, dass die Welt sich dreht?
Wer hat gesagt, dass die Welt sich weiter dreht,
wenn alles steht?
Und welches Gesetz wird dich schützen,
wenn alles zerfällt?
Was ist der Schein in deiner Tasche mit der Signatur wert,
wenn alles zerfällt?
Also sieh zu, dass die Welt sich dreht!
Tritt in die Pedale, dass die Welt sich dreht!

Sie tritt in die Pedale, als geht´s um ihr Leben,
muss auf dem schnellsten Weg zu ihnen hin.
Wer sollte es ihnen sagen, wenn nicht sie?
Alles andere macht keinen Sinn.

Wer hat gesagt, dass die Welt sich dreht?
Tritt in die Pedale, dass die Welt sich dreht!
Vielleicht dreht sie sich dann irgendwann wieder zur Sonne hin.

Gravity


Put the leaves back on the tree,
glued them real tight.
Watched them fall, fall, fall back at me.
And as hard as I tried
getting it right,
there´s a f… law called gravity.

Tried needles and pins,
tried everything, tried.
Nothing would work out right.
So I just let them be,
let them cover me.
Who’s afraid of the night?
Under the leaves of the tree
quietly passed
winter´s cold cold night.
Lay down my arms. Nothing harms.
Sometimes you just can´t do it right.

Tried needles and pins,
tried everything, tried.
Nothing would work out right.
So I just let them be,
let them cover me.
Who’s afraid of the night?
There are some nights, some nights
someone turns off the light and
gravity
turns off gravity
I can fly
I can fly

Now with the leaves back on the tree after all,
winter´s come and gone real fast.
And as hard as you try, it´s all right.
It´s just: don´t let this bitterness last.
Don´t let it last.

Sorry for you


Sorry for you.
Sorry for the story you went through,
but these boots are made for walking on.
Sorry for you,
sorry for the pain you´re passing through.
You´ve been cheating, mistreating and beating
everyone who´s not fast enough to see you through.
I took my time, but I do.

Fight your fight behind the moon,
check your reflection in a spoon,
every minute it´s high noon.
But this time without me, this time without…
You´re gonna need somebody new,
to be as shipwrecked as you are
and apologise for everything you do.
I´m sorry for you.
Hang on, hang on hanging on
that rope around your neck.
Keep on, keep on keeping on
swinging forth and back.
Just in case you might survive and need a little space,
just one thing, while you swing:
Keep your feet out of my face!

Funny how
passing time makes difference now.
These two feet are not for walking on thorns.
Sorry for you.
Someone made your nightmare turn to truth,
before you could fall asleep.
They sold you cheap.
Still you´re the one to let this linger one.
Take your time. I´m gone.
I used to fight behind the moon,
till my reflection in your spoon
made me learn my lesson soon.
Takes seconds to leave after a million years of grief.
You where the rope, to pull me through
a lot of stupid things to do.
No apologies for whatever you do!
So I´m sorry for you.

Hang on, hang on hanging on…

Secret of the Moon


Everything was fine when I stepped into the room.
There were no lights on.
Except the little torch I was holding in my hand
there were no lights on.

Must have been something on the ground
made it fall without a sound
as I stumbled through the room.
Could I be the one around -
the only one who found the
secret of the moon?
There are no lights on...

Everything has changed
since I stepped out of that room.
There were no lights on.
I'm just one of lots people
who know the secret of the moon.
there are no lights on.

Must have been something on the ground
made you fall without a sound
as you stumbled through the room.
There was noone else around,
noone who found you and the secret of the moon.
It's a little too dark for a child,
little too cold for a child,
little too dark, little too hard.
A little too cold, little too dark,
little too lonely, little too hard,
little too close, little too far
for a child.

When there's no lights on...

When there's no lights on
makes you seriously think you are alone.
Don't be afraid of the dark!
Just don't be afraid of the dark!
Still got your light to turn back on.
Let it shine...
Let it shine from time to time.

Zum Einschlafen zu sagen

Text R. M. Rilke Ich möchte jemanden einsingen,
bei jemandem sitzen und sein.
Möchte Dich wiegen und kleinsingen,
begleiten schlafaus und schlafein.

Ich möchte die Einzige sein im Haus,
die wüsste, die Nacht war kalt.
Möchte horchen, herein und hinaus,
in Dich, in die Welt, in den Wald.
Lass mich dich einsingen!

Die Uhren sie rufen sich schlagend an,
man sieht der Zeit auf den Grund.
Und unten da geht noch ein fremder Mann
und stört einen fremden Hund.

Dahinter ist Stille.
Ich habe groß die Augen auf dich gelegt.
Sie halten dich sanft und sie lassen dich los,
wenn ein Ding sich im Dunkel bewegt.
Lass mich dich einsingen!
Kann ich dich heimbringen?
Lass mich dich einsingen!
Die Nacht war kalt.

Subscribe

Be the first to hear new tracks.